Ganz hinten links im großen Garten steht der Namensgeber des Cafés. Der Apfelbaum spendet viel Schatten für die Kaffeetafel und von den leckeren Äpfeln kann gern gekostet werden. Für Kinder gibt es etwas Spielzeug, damit die Eltern in Ruhe die grüne Oase genießen können. Wer mag, kann gern seine Boulekugeln mitbringen.

Fast mitten in der Stadt riecht es schon mal wie bei Oma auf dem Land zur Apfelernte. Ein schöner Ort, um bei Wein und Käseplatte den Tag ausklingen zu lassen.