Mein Traum war es, Köchin zu werden, weil ich Lebensmittel liebe. Mich begeistern selbst Bücher und Filme wenn es um Essen geht. Wenn mein vielseitiger Berufsweg mal nichts mit Gastronomie zu hatte, habe ich andere Wege gefunden mich meiner Leidenschaft zu widmen, z.B. Pralinen selbst machen. Gehe ich in den Wald, dann um etwas zu sammeln, z.B. den Waldmeister für die Limonade im Café.

Irgendwann wollte ich wieder mehr Zeit mit Lebensmitteln verbringen und habe mehr als meinen Traum wahr gemacht. Im Apfelbaum kann ich als Köchin viele meiner Ideen umsetzen und habe darüber hinaus einen engen Kontakt zu meinen Kunden. Am liebsten bereite ich Veranstaltungen mit passendem Essen vor: Musikabende, Lesungen, Familienfeiern, Hochzeiten etc.

Ihre Heidi Pohl